Spannung pur in Planica

An letzten Tag des Ski-Flug – Weltcups in Planica kam noch einmal Spannung g auf, beim Springen der besten dreißig Skiflieger im ersten Durchgang , sowie dann der besten Zwanzig im Finale.Dabei gelang dem polnischen Team mit allen vier Athleten der Einzug ins Finale, wobei Piotr Zyla mit 248 m der drittbeste Sprung des ersten Durchganges gelang.Leider konnte er trotz…

Zieh – Flieg- und Sieg- Polens Skiflieger stechen

Seit vielen Jahren ist es bereits Tradition, dass das letzte Wochenende der Weltcup-Saison der Skiflieger im slowenischen Planica ausgetragen wird. So gehen auch dieses Jahr wieder die weltbesten Skiflieger auf der Letalnica ( der Großschanze ) auf Weitenjagd.Nach dem ersten Einzelfliegen, dass Markus Eisenbichler für sich entscheiden konnte, folgte nun das Team-Fliegen HS 240, das mit einem Sieg für die…

Piotry Zyla fordert die Konkurrenz und fliegt auf Platz drei

Mit zwei blitzsauberen Sprüngen von 242 m und 234 m forderte Piotr Zyla die beiden großen Favoriten Markus Eisenbichler und Ryoyu Kobayashi beim Skiflug Weltcup auf der Großschanze im slowenischen Planica heraus, flog auf Platz drei, und bestätigte seine weiter ansteigende Form. Beim ersten Weltcupsieg von Markus Eisenbichler musste er sich nur von diesen beiden geschlagen geben. Mit Dawid Kubacki…

Piotr Zyla fliegt in Willingen auf Platz drei

Piotr Zyla war mit seinem dritten Platz am letzten Tag des Weltcups in Willingen bester polnischer Skispringer beim 11. Weltcup Sieg von Ryoyu Kobayashi und Markus Eisenbichler, als Zweiten. Wieder einmal komplettierten Dawid Kubacki mit Platz 5, Kamil Stoch auf Platz 7 und Jakub Wollny mit dem 16. Platz eine geschlossene Mannschaftsleistung. Maciej Kot belegte abschließend mit dem 30. Platz…

Polen Festival in Willingen – Kamil Stoch Zweiter

Die polnischen Festspiele beim Skisprung Weltcup in Willingen nehmen ihren Lauf. Nach dem überraschenden Sieger Karl Geiger gab es am zweiten Tag an der Mühlenkopfschanze  wieder Weltklasse Leistungen der polnischen Ski-Adler. So belegte Kamil Stoch wieder einen Podestplatz und wurde Zweiter vor Ryoyu Kobayashi. Mit den Plätzen vier und fünf von Piotr Zyla und Dawid Kubacki gab es zwei weitere…

Polnische Demonstration in Willingen

War das eine Demonstration beim Teamspringen des Weltcups von Willingen. In der Besetzung Jakob Wollny, Piotr Zyla, dem im ersten Durchgang mit 146 m der weiteste Sprung gelang, Dawid Kubacki und Schlussspringer Kamil Stoch war das polnische Team an der Mühlenkopfschanze das dominierende Team, und gewann den Team Wettbewerb mit einem Vorsprung von umgerechnet 44 m vor Deutschland und Slovenien…

Kamil Stoch dominiert in Lahti souverän

So langsam findet Kamil Stoch zu alter Form zurück. So dominierte er beim Weltcup im finnischen Lahti und siegte mit Sprüngen von 132,5m und 129 m souverän vor Ryoyu Kobayashi und Robert Johansson. Mit dieser Leitung sprang sich Kamil Stoch für die WM in Seefeld wieder in den Kreis der Favoriten. Mit den Plätzen 10 für Piotr Zyla, 14 für…

Ein polnischer Sensationstag: Kamil Stoch fliegt in Oberstdorf zum Sieg – Dawid Kubacki wird Dritter

Am letzten Tag des Skiflug Weltcups von Oberstdorf gab es einen Totaltriumph für die polnischen Skiflieger auf der ausverkauften Heini Klopfer Skiflugschanze. So ging der Sieg an Kamil Stoch, der vor Evgeniy Klimov und seinem Teamkollegen Dawid Kubacki auf Platz drei. Mit dem vierten Platz von Piotr Zyla und Platz sechs von Jakub Wollny gingen die polnischen Skiflug Spiele mehr…

Fly like an Eagle …Dawid Kubacki Zweiter beim Skifliegen

Am ersten Tag des Skiflug Weltcups von Oberstdorf, dem Ersatz für den ausgefallenen Weltcup von Titisee-Neustadt dominierten einmal mehr die polnischen Skiflug Adler und zeigten dass sie 14 Tage vor der Weltmeisterschaft in Seefeld in ausgezeichneter Form sind. So belegte Dawid Kubacki hinter dem überraschenden Tagessieger Timi Zajc den zweiten Platz, und bestätigte seine bestechende Form.Platz drei ging an Markus…

Erster Weltcup Sieg für Dawid Kubacki – Kamil Stoch auf dem Podest

Was sich schon lange angedeutet hat ist nun für Dawid Kubacki wahr geworden. Mit Sprüngen von 129,5 und 131,5 gewann er das zweite Skispringen auf der Grossschanze von Val di Fiemmeund damit seinen ersten Weltcup.Kamil Stoch gelang ebenso wieder der Sprung aufs Podest und mit Piotr Zyla vervollständigte mit seinem zehnten Platz eine weitere Top 10 Platzierung. Mit seinem Sieg…