Kamil Stoch dominiert in Lahti souverän

So langsam findet Kamil Stoch zu alter Form zurück. So dominierte er beim Weltcup im finnischen Lahti und siegte mit Sprüngen von 132,5m und 129 m souverän vor Ryoyu Kobayashi und Robert Johansson. Mit dieser Leitung sprang sich Kamil Stoch für die WM in Seefeld wieder in den Kreis der Favoriten. Mit den Plätzen 10 für Piotr Zyla, 14 für Jakub Wollny und 28 für Dawid Kubacki gab es einmal mehr eine zufriedenstellende Mannschaftsleistung für das Polnische Skisprung Team.

 

Ergebnisse  Skispringen Lahti 130 HS:

 

  1. Kamil Stoch, POL                 280,9 Punkte
  2. Ryoyu Kobayashi, JPN        263,7 Punkte
  3. Robert Joihansson, NOR    260,1 Punkte

.

  1. Piotr Zyla, POL                   243,5 Punkte
  2. Jakuub Wollny, POL           242,7 Punkte
  3. Dawid Kubacki, POL          210,7 Punkte

 

 Mein Selbstvertrauen kommt so langsam wieder zurück und ich hoffe bis zur WM in Seefeld meine alte Form wiederzufinden, sodass ich zeigen kann dass man wieder mit mir rechnen muß.“ Kamil Stoch

Leave a comment