DSV-Mädels siegen in Oberhof

Die deutsche Damenstaffel um Vanessa Hinz, Janina Hettich, Denise Herrmann und Franziska Preuss gewinnt das 4 x 6 km Rennen am vorletzten Tag des Biathlon Weltcups in Oberhof. Sie sorgten für eine große Überraschung, ebenso wie der zweite Rang von Staffel-Olympiasieger Belarus. Mit-Favorit Schweden belegte beim großen „Favoritensterben“ den dritten Platz. Für den DSV war es der erste Staffelsieg dieser…

Staffel-Weltmeister Frankreich siegt in Oberhof

Staffel-Weltmeister Frankreich ließ sich in der Besetzung Simon Desthieux, Quentin Fillon Mailett, Fabien Claude und Emilien Jacquelin den Sieg im 4 X 7,5 Km Rennen in Oberhof nicht nehmen und siegte vor dem großen Favoriten Norwegen und Italien. Russlands Herrenteam um Alexandr Loginov belegte zum Schluss den vierten Platz. Durch eine Strafrunde von Johannes Dale geriet das norwegische Team gleich…

Turbo-Tiril nicht zu stoppen

Tiril Eckhoff gewinnt in Oberhof auch den zweiten Damensprint trotz einer Strafrunde. Mit der schnellsten Laufleistung sicherte sich die Norwegerin den Sieg, vor Dorothea Wierer, die mit dem zweiten Platz ihr bislang bestes Saisonergebnis erzielte. Der dritte Platz geht wie schon in der letzten Woche an Lisa-Theresa Hauser aus Österreich, die damit weiterhin ihre gute Formkurve bestätigen konnte. Mit dieser unglaublichen Energieleistung und ihrem…

Johannes Thingnes Boe nicht zu schlagen

Wie bereits schon in der letzten Woche triumphierte Johannes Thingnes Boe auch im 10 km Herrensprint in der zweiten Weltcup Woche der Biathleten am Rennsteig in Oberhof. Mit zehn Treffern und einem Vorsprung von 12,4 Sekunden vor seinem starken Teamkameraden Sturla Holm Laegreid gewann er den 3.Sprint dieser Saison und  seinen 51. Weltcupsieg. Der wieder erstarkte Arnd Peiffer belegte mit einem Rückstand von…

Norwegischer Doppelsieg im Skispringen

Wintersport pur – nach spannenden Staffelrennen beim Biathlon, die letzten beiden Etappen der Tour de Ski, Slalomrennen in Adelboden, Super G in St. Anton und Rodeln in Sigulda wird der Wintersport-Sonntag mit Skispringen in Titisee-Neustadt gekrönt. Das zweite Einzelspringen im Schwarzwald stand an, bei dem sich die norwegischen Springer erneut von ihrer besten Seite zeigten. So siegte Halvor Egner Granerud…

Tour de Ski: Abschluss in Val di Fiemme

Am heutigen Sonntag feiern die Langläufer und Langläuferinnen den Abschluss der Tour de Ski in Val di Fiemme. Mit der Bergverfolgung Massenstart endet die etappenreiche Tour de Ski mit einem besonderen Highlight. Das Finale bei den Frauen, welches zur Alpe Cermis führte, entschied die Schwedin Ebba Andersson für sich. Damit feierte sie ihren ersten Einzelsieg. Zweite wurde die starke US-Amerikanerin…

Französischer Sieg in der Single-Mixed Staffel

Mit einem souveränen französischen Sieg endete die erste Woche des Biathlon Weltcups 2021 im thüringischen Oberhof. Das Duo Julia Simon und Emilien Jacquelin sicherten sich den Sieg in der Single-Mixed-Staffel vor Hanna Oeberg und Sebastian Samuelsson aus Schweden. Durch drei Strafrunden von Tiril Eckhoff geriet das norwegische Duo gemeinsam mit Johannes Thingnes Boe in eine fast aussichtslose Position, bevor Johannes Thingnes Boe…

Russischer Staffelsieg am Rennsteig

Das russische Team knackt im 4×6 km Mixed Staffelrennen am Rennsteig in Oberhof am letzten Tag der ersten Biathlon Weltcup Woche 2021 die Siegesserie der Norweger. Erst auf den letzten Metern der Ziellinie musste sich der Norwegische Shootingstar Sturla Holm Laegreid im Schlusssprint seinem Konkurrenten Eduard Lapytov knapp geschlagen geben. Im Zielsprint schenkten sich die beiden Schlussläufer aus Norwegen und Russland nichts…

Ein neuer Sieger in Val di Fiemme

Die russischen Langläufer haben in den letzten Tagen die Tour de Ski in allen Rennen und Etappen deutlich dominiert. Doch heute im klassisch Sprint ein Schwede dagegen halten: Oskar Svensson. Doch gleich darauf an zweiter Stelle platzierte sich das russische Team, mit Gleb Retivykh. Im folgte Alexander Bolshunov auf Platz drei. Mit diesem Podium hält er sich weiterhin an der…

Der Vierschanzenkönig siegt erneut

Kaum war die Vierschanzentournee geschafft und der Jubel im polnischen Team um den Tournee-Gewinner Kamil Stoch verebbt, ging es schon im Anschluss weiter nach Deutschland, genauer Titisee-Neustadt, zum nächsten Weltcup Skispringen. Doch auch hier konnte der Höhenflug des Polen nicht beendet werden und er siegte mit 281,6 Punkten vor einem seiner größten Herausforderer aus Norwegen: Halvor Granerud mit 277,6 Punkten.…