Premiere Sieg für Fillon Maillet

Einen französischen Sieg gab es bei der Biathlon Weltcup Premiere im estnischen Otepää beim 10 Km Herrensprint durch den momentan Weltbesten Biathleten Quentin Fillon Maillet.

Bei optimalen äußerlichen Bedingungen und sonnigem Wetter konnte er sich von sechs fehlerfrei schießenden Athleten durchsetzen und siegte mit einem Vorsprung von 7,2 Sekunden auf den Zweitplatzierten Sturla Holm Laegreid und dem besten DSV- Starter Benedikt Doll, mit einem Rückstand von 11,1 Sekunden auf Platz drei.

Mit seinem Sprintsieg konnte er den Vorsprung im Gesamtweltcup auf seinen Mannschaftskollegen Emilien Jacquelin weiter ausbauen, der enttäuschend auf Platz 32 landete. Eine starke fehlerfreie Vorstellung lieferte einmal mehr Vetle Christiansen mit  einem Rückstand von 16,3 Sekunden auf Platz vier. Fabien Claude und Tarjei Boe gelangen mit Platz neun und zehn der Sprung in die TOP 10.

Ergebnisse 10 Km Herrensprint, Otepää:

  1. Quentin Fillon Maillet, FRA      22.27,4 Min.
  2. Sturla Holm Laegreid, NOR    + 7,2 Sek.
  3. Benedikt Doll, GER                  + 11,1 Sek.

 

Statement Quentin Fillon Maillet: „Ich habe mich vor dem Rennen sehr gut gefühlt. Es war heute ein Rennen mit sehr hohem Niveau, das sieht man daran, dass die ersten sechs Platzierten fehlerfrei blieben. Ich bin heute sehr froh über meinen Sieg und konnte sogar meinen Vorsprung im Gesamtweltcup auf meine Verfolger weiter ausbauen.“

Statement Sturla Holm Laegreid: „Es war heute ein perfektes Rennen von mir, bei besten Verhältnissen. Es hat großen Spaß gemacht hier zu laufen. Ein großes Kompliment an den Veranstalter. Otepää ist ein super Weltcup Ort.“

Foto: K.Voigt Fotografie

Share on facebook
Share on twitter
Share on tumblr
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu