Sigi Heinrich-Blog: Wachablösungen

Wir schlagen ein neues Biathlon-Kapitel auf. Nichts ist nach dieser Saison so, wie es früher einmal war. Als hätte jemand dem Establishment den Teppich unter den Füssen weggezogen um neuen Namen an der Spitze Platz zu machen. Entscheidungen fielen, die sporthistorischen Charakter haben. Bei den Damen dominierten in der Vergangenheit  immer die grossen Biathlon-Nationen Norwegen, Deutschland, Frankreich und Schweden in…

Wierer reicht ein zwölfter Platz zum Gesamtweltcup

Was war das für ein spannendes Biathlon Finale dieser Saison, mit dem keiner rechnen konnte, dass im letzten Rennen der Saison die Entscheidung um den Gesamtweltcup fallen sollte. Aus dem Zweikampf Dorothea Wierer vs. Lisa Vittozzi wurde auf einmal ein Dreikampf, zudem Anastasiya Kuzmina hinzu kam, nachdem beide am Holmenkollen schwächelten, und Kuzmina mit ihren beiden Siegen voll punkten konnte,…

Wer kann JTB knacken? Doppelsieg der Boe- Brüder

Fünfzehnter Weltcupsieg, und damit die Alleinherrschaft was Weltcupsiege einer Saison anbelangt, und damit Martin Fourcade überholt. Nach seinem Sprintsieg war Johannes Thingnes Boe auch der Sieg im 12,5 Km Herrenverfolger am legendären Holmenkollen nicht zu nehmen.In einem sehr von Taktik geprägtem Rennen kontrollierte JTB zu jeder Phase des Rennes die Konkurrenz,und schlug wieder einmal mehr gnadenlos zu. Selbst drei Strafrunden…

Doppelpack am Holmenkollen

Einen Doppelsieg gab es für Anastasiya Kuzmina zum Abschluss ihrer Karriere beim Weltcup Finale am Holmenkollen in Oslo. Nach ihrem Sprintsieg beherrschte sie auch das Feld der Konkurrenz nach Belieben beim 10 km Verfolger der Damen. Mit einer Weltklasseleistung in der Loipe und einer Weltklasseleistung am Schießstand ( 4 X Null ) siegte sie unangefochten mit einem Vorsprung von 1.42,8…

Der Triumphator schlägt wieder zu – JTB siegt am Holmenkollen

Wer kann diesen Triumphator eigentlich noch schlagen ? Trotz einer Strafrunde gewinnt Johannes Thingnes Boe das 10 Km Sprintrennen am Holmenkollen, dem vierzehnten Weltcupsieg einer Saison, und zieht damit mit Martin Fourcade gleich. Für den Ausnahme Biathleten war es bereits der fünfunddreißigste Weltcup Sieg seiner Karriere. Damit scheint die Wachablösung endgültig vollzogen zu sein. Zudem sicherte er sich nach dem…

Kuzmina dominiert am Holmenkollen

Eine Galavorstellung und Glanzleistung lieferte Anastasiya Kuzmina zum Abschluss ihrer Karriere beim letzten 7,5 Km Sprintrennen der Damen dieser Saison am legendären Holmenkollen in Oslo ab, und siegte souverän vor den Augen von Kronprinz Haakon Magnus von Norwegen bei frühlingshaften Temperaturen vor Franziska Preuss vom DSV und Pavlina Fialkova aus der Slovakei auf den Plätzen zwei und drei. Ausschlaggebend für…

Sigi Heinrich-Blog: Chance für die zweite Reihe

Die Elche, zumindest die schwedischen, habe wieder Ruhe vor uns. Die Weltmeisterschaft ist vorbei und es gilt, noch ein letztes Mal die Kräfte zu mobilisieren. Noch drei Wettkämpfe in vier Tagen beanspruchen am berühmten Holmenkollen in Oslo (siehe Bild) noch einmal Körper und Geist. Für die Männer gibt es dabei nicht mal einen Ruhetag, was nicht allen sonderlich gefällt, zumal…

WM NEWS 2019 Östersund: Große Überraschung im Massenstart – Dominik Windisch neuer Weltmeister – Bronze geht an Julian Eberhard

Im zweiten Rennen des Finaltages dem 15 km Massenstart der Herren kam es zu einer faustdicken Überraschung. Bei permanentem Schneegestöber und starkem Wind , jedoch für alle Athleten gleich, schossen sich die Favoriten gleich allesamt bei letzten Schiessen aus dem Rennen. Diese Chance ließ sich Dominik Windisch aus dem Antholzertal nicht nehmen,blieb ruhig und fehlerlos am Schießstand und gewann mit…