Loginov gewinnt Biathlon – Auftakt in Oberhof

Schnee und Wind sorgten beim Sprintrennen der Männer in Oberhof für einen turbulenten Start des Biathlonwochenendes. Dabei wurde am Schießstand ordentlich gepatzt, nur einer Hand voll Athleten gelang eine fehlerfreie Schießeinlage.

Am Ende war es der Russe Alexander Loginov welcher mit den Bedingungen am besten umgehen konnte und sicherte sich den Sieg mit nur einem Schießfehler.

Kurz darauf folgte der Gesamtweltcupführende Emilien Jacquelin aus Frankreich auf Platz 2. (+ 6,5 Sekunden/2 Fehler)

Dritter wurde der Norweger Sturla Holm Laergreid (+ 15,1/1).

Der Deutsche Johannes Kühn konnte bei nassem Schneefall, Wind und typischem Oberhofnebel mit einer starken Laufleistung überzeugen. Nach jeweils einem Fehler am Schießstand wurde er 4ter und verpasste das Podest denklich knapp.

„Zum Reinkommen nach der Weihnachtspause und dann noch mit den Bedingungen bin ich auf jeden Fall zufrieden.“ So Kühn nach dem Rennen.

Nach lediglich einem Patzer am Stand konnte sich  Teamkollege Roman Rees über den 5.Platz freuen. Abgerundet wurde die Top 6 mit Anton Babikov aus Russland.

Ergebnisse 10 km Sprint:

1 LOGINOV Alexandr RUS 0+1 27:00.8
2 JACQUELIN Emilien FRA 1+1 +6.5
3 LAEGREID Sturla Holm NOR 1+0 +15.1

Weiter geht es nun morgen Vormittag mit der Mixed – Staffel, gefolgt von der Single Mixed Staffel am Nachmittag.

Foto: K.Voigt Fotografie

Share on facebook
Share on twitter
Share on tumblr
Share on whatsapp
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu