Russische Langläufer erfolgreich in Cogne

Am Wochenende machte im italienischen Cogne der Langaluf Weltcup Station. Im Finale der Männer (15km klassisch) konnte sich KinetiXx Athlet Alexander Bolshunov vor Iivo Niskanen aus Finnland durchsetzten. An dritter Stelle platzierte sich sein Mannschaftskollege Alexander Bessmertnykh. In der gleichen Disziplin konnte auch Mannschaftskollegin Natalia Nepryajeva einen Podestplatz erreichen. Sie lief auf den Bronze Rang hinter der Finnin Kerttu Niskanen…

Piotr Zyla fliegt in Willingen auf Platz drei

Piotr Zyla war mit seinem dritten Platz am letzten Tag des Weltcups in Willingen bester polnischer Skispringer beim 11. Weltcup Sieg von Ryoyu Kobayashi und Markus Eisenbichler, als Zweiten. Wieder einmal komplettierten Dawid Kubacki mit Platz 5, Kamil Stoch auf Platz 7 und Jakub Wollny mit dem 16. Platz eine geschlossene Mannschaftsleistung. Maciej Kot belegte abschließend mit dem 30. Platz…

ESTI Single Mixed-Staffel überzeugt in Soldier Hollow

Wäre diese eine Strafrunde von Regina Oja nicht gewesen, es hätte nach einer faustdicken Überraschung bei der Single Mixed Staffel von Soldier Hollow ausgesehen. Vor dem letzten Schießen noch aussichtsreich auf Platz drei liegend brachte man sich mit dieser Strafrunde um den greifbar nahen Erfolg. Doch zusammen mit Rene Zahkna belegte Team noch einen ausgezeichneten 8. Platz. Gewonnen wurde die…

Deutscher Doppelsieg in Soldier Hollow – Erneutes Top Resultat von Tuuli Tomingas

Einen deutschen Doppelsieg gab es im 10km Verfolgungsrennen von Soldier Hollow. Denise Hermann feierte mit einem Vorsprung von 4,2 Sekunden ihren dritten Weltcupsieg vor ihrer Mannschaftskameradin Franziska Hildebrand.Der dritte Platz ging an Kaisa Mäkäräinen. Tuuli Tomingas aus Estland gelang wie schon Tags zuvor mit dem 14.Platz erneut ein Weltklasse Resultat. 10 Km Verfolger Soldier Hollow, Damen:   Denise Herrmann, GER…

Knapp daneben ist auch vorbei… JTB Vierter im Verfolger von Soldier Hollow

Mit insgesamt fünf! Strafrunden und einem Rückstand von 1.37,7 Minuten auf den Sieger Quentin Fillon-Maillet, wieder aber mit einem wahnsinnig guten Ski beendete Johannes Thingnes Boe noch als Viertplazierter das 12,5 Km Jagdrennen von Soldier Hollow, und sicherte sich nach dem Gewinn des Sprint Weltcups nun auch den in der Disziplin Verfolgung. Nach Sieger Quentin Fillon-Maillet belegten Vetle Sjastad Christiansen…

Polen Festival in Willingen – Kamil Stoch Zweiter

Die polnischen Festspiele beim Skisprung Weltcup in Willingen nehmen ihren Lauf. Nach dem überraschenden Sieger Karl Geiger gab es am zweiten Tag an der Mühlenkopfschanze  wieder Weltklasse Leistungen der polnischen Ski-Adler. So belegte Kamil Stoch wieder einen Podestplatz und wurde Zweiter vor Ryoyu Kobayashi. Mit den Plätzen vier und fünf von Piotr Zyla und Dawid Kubacki gab es zwei weitere…

Sigi Heinrich-Blog: Geburtsstunde einer Legende

Damals… Nein, ich will jetzt nicht rührselig werden und nur noch daran denken, wie es früher einmal war. Aber es gibt Momente, Zeiten, Begebenheiten, die sich unauslöschlich eingebrannt haben in unserem Gedächtnis. Damals… 2002 in Salt Lake City, genauer in Soldier Hollow. Dort wurden vor 17 Jahren die Biathlon-Wettbewerbe im Rahmen der Olympischen Spiele ausgetragen. In einer wunderbaren, weitläufigen Landschaft.…

„Lucky Luke“Johannes verballert Sieg

Mit vier Schießfehler im stehenden Anschlag verballert Johannes Thingnes Boe seinen Sprintsieg in Soldier Hollow, und wurde jedoch mit einer absoluten Weltklasse Laufleistung noch Fünfter mit einem Rückstand von 41,5 Sekunden auf seinen Landsmann und Sieger Vetle Sjastad Christiansen.Simon Desthieux wurde Zweiter vor dem überraschenden Dritten Roman Rees. Sein fünfter Platz reichte Johannes Thingnes Boe jedoch vorzeitig zum Gewinn des…

Polnische Demonstration in Willingen

War das eine Demonstration beim Teamspringen des Weltcups von Willingen. In der Besetzung Jakob Wollny, Piotr Zyla, dem im ersten Durchgang mit 146 m der weiteste Sprung gelang, Dawid Kubacki und Schlussspringer Kamil Stoch war das polnische Team an der Mühlenkopfschanze das dominierende Team, und gewann den Team Wettbewerb mit einem Vorsprung von umgerechnet 44 m vor Deutschland und Slovenien…

Marte Olsbu in Soldier Hollow nicht zu stoppen

Bei ihrem 7,5 Km Sprintsieg von von Soldier Hollow war die Norwegerin Marte Olsbu nicht zu stoppen und legte mit einer fehlerfreien Schießleistung den Grundstein für ihren Erfolg. Kaisa Mäkäräinen  mit 11,50 Sekunden und Franziska Hildebrand mit 21,40 Sekunden Rückstand belegten die Plätze zwei und drei. Ein überragendes Rennen lief Tuuli Tomingas aus Estland, die zeitgleich mit Margarita Vasileva aus…