Marte, Marte, Du entschwandest…

Woran Dorothea Wierer, die Doppelweltmeisterin von Antholz gedacht hat, als sie in der Schlussrunde des Massenstarts Marte Olsbu Roiseland an sich vorbeiziehen lassen musste, ist nicht überliefert. Aber hätte der Stadion-DJ aufgepasst, dann hätte er auf einen Klassiker zurückgreifen können: Friedrich von Flotows Oper „Martha“ mit dem inzwischen zum geflügelten Wort gewordenen Liedtext „Martha, Martha, Du entschwandest…“. Der Sturmlauf der…

Perfekte Konkurrenz

Sigi Heinrich Blog: Man stelle sich vor, Lionel Messi und Christian Ronaldo spielen gegeneinander. Und egal wie das Spiel dann endet: Sie treffen sich nach dem Match vor ihrem Hotel, in dem sie gemeinsam logieren und köpfen eine Flasche Schampus vor Freude über den Auftritt, den sie ihren Fans gerade geboten hatten. Alle sind gut drauf, prosten sich zu. Eitel…

Da ist das Einzel-Gold für Johannes Thingnes Boe

Im allerletzten Rennen einer unvergesslichen Biathlon WM in Antholz sahen 24.000 Zuschauer bei der letzten WM Entscheidung einen in kleinster Weise des Rennens gefährdeten WM Sieg von Johannes Thingnes Boe im 15 Km Massenstart Rennen der Herren, seinem ersten Einzelsieg von Antholz. Von Anfang an nahm er das Heft in die Hand, setzte dem Rennen seinen Stempel auf, und holte…

Queen Marte gewinnt ihr fünftes WM Gold

Am letzten Tag der 52. Biathlon WM in Antholz kamen die Zuschauer im 12,5 Km Massenstart der Damen voll auf Ihre Kosten, das mit Spannung nicht zu überbieten war. Hier zeigte Marte Olsbu einmal mehr, dass sie die erfolgreichste Athletin dieser WM ist. Nach dem ersten  Schießen noch auf Platz 21 lief sie ein taktisch kluges Rennen,glänzte ebenso am Schießstand,…

Hartumkämpfte Staffel

Eine Strafrunde entschied über Gold und Silber im 4 X 7,5 Km WM Staffelrennen der Herren in Antholz. Dieses Missgeschick passierte Vetle Christiansen aus Norwegen bereits in der ersten Runde, und verhalf damit der Konkurrenz einen leichten Vorsprung bis zum Schluß des Rennes. Dieses wurde vom französischen  Quartett zu jederzeit kontrolliert, und gewann in der Besetzung Emilien Jacquelin, Martin Fourcade,…

Norwegen gewinnt die Damen-Staffel

Einen hart umkämpften und zum Schluß sicheren Sieg gab es für Norwegens Staffeldamen im 4 X 6 Km WM Rennen von Antholz. Trotz einer Strafrunde von Tiril Eckhoff, die jedoch wieder mit einer Weltklasse Laufleistung überzeugte holten sich Synnoeve Solemdal, Ingrid Tandrevold, Tiril Eckhoff und Schlußläuferin Marte Olsbu verdient WM Gold und den WM Titel vor Deutschland und den überraschend…

Boe und Olsbu unschlagbar

Alles andere wäre die große Überraschung gewesen. Als einer der großen Favoriten ins Rennen gegangen, wurden Marte Olsbu und Johannes Thingnes Boe ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherten erneut für Norwegen WM Gold und den WM-Titel im Single Mixed Relay Rennen. Beide bestimmten von Anfang an das Rennen, und verwiesen die Teams aus Deutschland und Frankreich auf die Silber und Bronze…

Das Glück in der Fremde

Sigi-Heinrich-Blog: Antholz ist überall. Vor allem natürlich im Moment bei der Biathlon-Weltmeisterschaft. Aber Antholz ist nicht nur ein Ort sondern viel mehr. Antholz ist eine Keimzelle für diesen Sport. Manchmal könnte man den Eindruck haben, dass der Urknall für Biathlon in diesem langestreckten Tal stattfand. Antholzer sind nämlich sehr gefragt. Sogar die große Biathlon-Nation Norwegen greift auf Südtiroler zurück. Patrick…

Le Bleu against le Boe

Das Duell der wohl momentan beiden besten Biathleten konnte Martin Fourcade im 20 Km Individuell Rennen gegenüber Johannes Thingnes Boe für sich entscheiden,gewann bei der WM in Antholz seinen 11. Weltmeistertitel, und sicherte sich trotz einer Strafminute ( letzter Schuss ) die Goldmedaille. Johannes Thingnes Boe bekam zwei Strafminuten aufgebrummt, lieferte aber wieder eine Wahnsinnslaufzeit ab und gewann Silber. WM…