WM Seefeld 2019: GOLD! DSV-Adler fliegen souverän zum WM Titel – Geheimfavorit Polen nur Vierter

In Seefeld waren die deutschen DSV-Adler um Einzelweltmeister Markus Eisenbichler nicht zu schlagen, und holten souverän mit einem Vorsprung von 31 Meter dem Weltmeister Titel im Mannschaftsbewerb vor Österreich und Japan.

Geheimfavorit Polen musste sich mit Platz vier begnügen.
Ergebnisse Mannschaftsspringen Großschanze:
1. Deutschland      987,5 Punkte
2. Österreich         930,9 Punkte
3.Japan                  920,2 Punkte
.
4. Polen                  909,1 Punkte
Das war heute der pure Wahnsinn. Innerhalb von zwei Tagen zwei mal Weltmeister zu werden, das muss ich erst einmal realisieren. Ich freue mich schon auf die Medaillsplazza heute Abend.“ Markus Eisenbichler
Natürlich sind wir über den vierten Platz enttäuscht, nachdem wir zu den Mitfavoriten gezählt haben. Wir müssen jetzt erst mal schauen wo wir die Meter haben liegen lassen.“ Kamil Stoch

Leave a comment