WM Seefeld 2019: Deutschland Weltmeister im Mixed Team – Polen wird sechster

Zum Abschluss der Sprungbewerbe in Seefeld wurden die letzten Medaillen vergeben. Vor 15.400 Zuschauer an der Toni Seelos Schanze, die bis zum Schluss ausharren war das Mixed- Team des DSV nicht zu bezwingen, und stand ganz oben auf dem Siegerpodest. Das Sprungquartett aus Österreich mit Silber und Norwegen mit Bronze sicherten sich die weiteren Siegerplätze.

Die Polnische Sprungmannschaft um Dawid Kubacki und Kamil Stoch belegten den sechsten Platz.
Ergebnisse Normal Hill / Mixd Team:
1. Deutschland       1012,2 Punkte
2. Österreich          989,9 Punkte
3.Norwegen           938,4 Punkte
.
6. Polen                   914,9 Punkte
Eine überragende WM geht für uns zu Ende. Wenn mir einer vor der WM gesagt hätte was wir hier alles reißen… ich hätte ihn für verrückt erklärt. Mehr geht eigentlich nicht. Ich glaube, ich begreife erst in ein paar Tagen was hier alles passiert ist.“ Markus Eisenbichler
Wir haben heute einen guten Wettkampf abgeliefert. Mehr war einfach nicht drin.Wir nehmen zwei Medaillen von hier mit, und das zählt.“ Dawid Kubacki

Leave a comment