WM NEWS Östersund 2019: Olsbu / Boe holen Single Mixed Gold – Drittes WM Gold für JTB

Gleich mehrere Favoriten nannten die Experten für die Single Mixed Staffel der Biathlon WM in Östersund. Zum Schluss verteilten die Teams aus Norwegen, Italien und Schweden die WM Medaillen nach einem spannenden Rennen unter sich.Das Maß aller Dinge war wieder einmal mehr Johannes Thingnes Boe, der sein drittes WM Gold zusammen mit Marte Olsbu und den WM Titel für Norwegen gewann. Silber und die Vize-Weltmeisterschaft erkämpfte sich das Duo Dorothea Wierer  / Lukas Hofer aus Italien vor dem Bronzeteam Hanna Oeberg und Sebastian Samuelsson aus Schweden.

 

Ergebnisse Single Mixed Relay WM Östersund:

 

  1. Marte Olsbu / Johannes Thingnes Boe, NOR     35.43,2 Min.
  2. Dorothea Wierer / Lukas Hofer, ITA                    + 13,4 Sek.
  3. Hanna Oeberg/ Sebastian Samuelsson, SWE   + 20,0 Sek.

 

Super, mein drittes WM Gold. Wir konnten das Rennen gut kontrollieren,haben optimal zusammen harmoniert,und  sicherlich auch verdient gewonnen.Die Freude bei uns ist riesengroß. Mit meinem Stehend Schiessen bin ich momentan nicht so ganz zufrieden, obwohl es viel besser geklappt hat als in den Rennen zuvor.Zum Schluss hat alles wunderbar gepasst.“ Johannes Thingnes Boe

 

Hier Vizeweltmeister zu werden ist überragend. Wir wussten, dass  wenn alles gut funktioniert eventuell eine Medaille rausspringen könnte. Nun haben wie Silber… grandios:“ Lukas Hofer

 

Leave a comment