WM NEWS Östersund 2019: Fortsetzung der Boe ´schen WM Festspiele – JTB gewinnt auch Gold im Sprint

Was sich schon angedeutet hat, ist nun nun bestätigt. Johannes Thingnes Boe scheint bei der Biathlon WM 2019 in Östersund schwer zu schlagen zu sein und gewinnt sein zweites WM Gold. Dabei musste der Saison- Dominator sogar einmal in die Strafrunde. Im 10 Km Herrensprint sichert er sich nun auch den Weltmeistertitel und siegt vor Alexander Loginov aus Russland und dem Franzosen Quentin Fillon Mailett. Martin Fourcade quälte sich mit einem fehlerfreien Schießen und einem Rückstand von 32,5 Sekunden noch auf Platz sechs, verlor jedoch in der Schlussrunde sage und schreibe 32 Sek. auf den Sieger Johannes Thingnes Boe..
Ergebnisse 10 Km Herrensprint WM 2019 Östersund:
1. Johannes Thingnes Boe, NOR         24.37,6 Min.
2. Alexander Loginov, RUS                   + 13,7 Sek.
3. Quentin Fillon Mailett, FRA               + 16,5 Sek.
.
6. Martin Fourcade, FRA                        + 32,5 Sek.
Innerhalb von zwei Tagen zweimal Weltmeister zu werden ist für mich schon etwas besonderes. Ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl. Die Strafrunde war überflüssig, hat jedoch noch zum WM Titel gereicht.“ Johannes Thingnes Boe

Leave a comment