WM NEWS 2019: WM Wochenende in Östersund – Norwegen holt Staffelgold

Bei der Biathlon WM 2019 in Östersund wird am Abschlusswochenende noch vier mal um Edelmetall gekämpft, und bereits beim ersten Rennen, der Damenstaffel kamen die Zuschauer in der erstmals ausverkauften Östersund Arena voll auf ihre Kosten.

Den sicher geglaubten Staffelsieg vergab ausgerechnet Hanna Oeberg vor heimischem Publikum beim letzten Schiessen mit drei Nachladern , und musste dem  Quartett aus Norwegen die Goldmedaille überlassen.Bronze ging überraschend an Titelverteidiger Ukraine, die sich gegen ein stark aufkommendes DSV Team durchsetzen konnte.Platz fünf ging an die Staffel aus Russland. Für die junge Damenstaffel aus Estland reichte es zu einem passablen zwölften Platz.
Ergebnisse  4 X 6 Km Damenstaffel WM Östersund:
1. Norwegen        1.12.00,10 Std.
2. Schweden       + 24,30 Sek.
3. Ukraine            + 35,10 Sek.
.
5. Russland          + 43,60 Sek.
12. Estland           + 3.04,60 Min.
Ich bin sehr stolz auf unser Team, denn wir haben bis zum Schluss alles gegeben. Eine Medaille war unser Ziel, jetzt sind wir Staffelweltmeister und haben die Goldmedaille. Eine Belohnung für unser Team.“ Marte Olsbu
Natürlich kann ich nicht zufrieden sein. Die drei Nachlader haben viel Zeit und uns die Goldmedaille gekostet.Das ist nun mal Biathlon. Wir wollten eine Medaille hier gewinnen, jetzt ist es Silber geworden, und darüber sind wir auch sehr froh. Wir sind heute eine starke Staffel gelaufen.“ Hanna Oeberg

Leave a comment