Wierer erneut WM Gold Olsbu wieder mit Medaille

Nach ihrem Sieg und der Goldmedaille im Verfolger, gab es das  zweite WM Gold und damit den Zeiten WM Titel für die Lokalmatadorin Dorothea Wierer. In einem äußerst spannenden Rennen verwies sie im 15 Km Individuell Rennen der Damen Vanessa Hinz mit 2,2 Sekunden und Marte Olsbu mit 15,8 Sekunden Rückstand auf die weiteren Medaillenränge. Für Marte Olsbu war es damit die vierte WM Medaille im vierten Start ( 2 X Gold, 2x Bronze ). Ekaterina Yurlova belegte Platz 13, Tiril Eckhoff wurde mit 4 Strafminuten 15.vor Ingrid Tandrevold auf Platz 16.
Ergebnisse 15 Km Damen Individuell WM Antholz:
1. Dorothea Wierer, ITA       43.07,7 Min.
2. Vanessa Hinz, GER         + 2,2 DSek.
3. Marte Olsbu, NOR          + 15,8 Sek.
.
13. Ekatarina Yurlova, RUS   + 2.07,1 Min.
15. Tiril Eckhoff, NOR            + 2.20,7 Min.
16. Ingrid Tandrevold, NOR   + 2.24,1 Min.
Dorothea Wierer:“ Mir wurde heute alles abverlangt. Mit zwei Strafminuten bist du eigentlich aus dem Rennen, und kannst keinen Titel gewinnen. Die Konkurrenz hatte die Messlatte sehr hoch gelegt.Hier das zweite Gold zu gewinnen ist ein Traum.“
Marte Olsbu:“Meine vierte WM Medaille hier zu gewinnen macht mich sehr glücklich, und ich bin froh über den Ausgang des Rennens.
Es war sehr wichtig meine komplette Saisonvorbereitung auf die WM auszurichten.
Wieder ein schöner Tag für mich.“

Leave a comment