Überraschungssieg des Norwegers Sturla Laegreid

Heute starten die Biathleten in die spezielle Wintersaison. Den Anfang machten die Herren in einem 20Km Einzelwettkampf. In einer eher tiefen Loipe hatten die kämpften die Biathleten ohne Zuschauer, die aufgrund der Coronaentwicklungen in Finnland doch nicht ins Stadion durften, um das erste Podium der Saison. Dabei gab es eine große Überraschung: Der 23-jährige Newcomer Sturla Laegreid sicherte sich mit einer fehlerfreien Runde und einer guten Laufleistung seinen ersten Weltcup Sieg, in seinem erst fünftem Weltcuprennen. Zweiter wurde der Norwegische Überflieger Johannes Thninges Boe vor dem deutschen Erik Lesser, jeweils mit nur einem Fehler. Knapp am Podium vorbei schrammte der Franzose Quentin Fillon Maillet auf Platz Vier.

Herren, Einzelwettkampf Kontiolahti:

1 LAEGREID Sturla Holm NOR 0+0+0+0 48:57.0
2 BÖ Johannes Thingnes NOR 1+0+0+0 +19.6
3 LESSER Erik GER 0+1+0+0 +1:03.6

Foto: Kevin Voigt Fotografie 

Leave a comment