Martin Fourcade gewinnt die 20 Km von Pokljuka

Was für ein Einstieg in die neue Saison!

Im ersten Einzelrennen der Saison, den 20 Km Individuell von Pokljuka war Martin Fourcade auch diesmal der Sieg nicht zu nehmen. Mit einer sehr konzentrierten und fehlerfreien Schießleistung ( 4 X null ) legte er den Grundstein zum Erfolg. Auf der Strecke konnte er seine Power auf Stock und Ski übertragen und schlug so den deutschen Johannes Kühn. Obwohl er sich beim Startplatz auslosen, mit dem 84 Rang etwas verkalkuliert hatte, da sich das Wetter nicht wie erwartet veränderte und die Loipe somit immer schwerer wurde, zeigte der Franzose seine absolute Weltklasse und fuhr den Sieg nach Hause.

Ergebnisse 20 Km Individuell, Pokljuka:

  1. Martin Fourcade, FRA      47.09,2 Min.
  2. Johannes Kühn, GER       + 4,2 Sek
  3. Simon Eder, AUT              + 19,2 Sek.

Ich hatte mich in meiner Startgruppe etwas verzockt, und wusste ich kann heute hier nur mit einer optimalen Schiessleistung gewinnen.

Ich liebe diesen Weltcup und freue mich über meinen Sieg.

Statement  Martin Fourcade

Leave a comment