Ein neuer Sieger in Val di Fiemme

Die russischen Langläufer haben in den letzten Tagen die Tour de Ski in allen Rennen und Etappen deutlich dominiert. Doch heute im klassisch Sprint ein Schwede dagegen halten: Oskar Svensson. Doch gleich darauf an zweiter Stelle platzierte sich das russische Team, mit Gleb Retivykh. Im folgte Alexander Bolshunov auf Platz drei. Mit diesem Podium hält er sich weiterhin an der Spitze der Gesamtführung in der Tour de Ski. Bei den Damen kamen die Siegerin und die beiden Podest platzierten ebenfalls aus Schweden. Linn Svahn dominierte vor Maja Dahlqvist und Emma Ribom. Auf Platz fünf lief die Russin Natalia Nepryaeva vor ihrer Landsfrau Tatiana Sorina auf Platz fünf.

Foto: Maxim Thore/Bildbyran

Leave a comment