Außenseitersieg in Östersund: Justine Braisaz gewinnt das 15 Km Rennen – Ingrid Tandrevold wird Vierte

Ständig wechselnder Wind am Schießstand und starker Schneefall vor dem Start machten das 15 Km Individuell Rennen der Damen in Östersund zu einer Art Lotterie, wo schließlich eine Außenseiterin ganz oben auf dem Siegerpodest stand.

So gewinnt Justine Braisaz aus Frankreich vor Juliia Dzhima und Julia Simon.
Ingrid Tandrevold aus Norwegen, lange in Führung liegend leistete sich im letzten Schießen einen Fehler und belegte aber noch einen ausgezeichneten Vierten Platz.
Die große Favoritin Dorothea Wierer schoß sich bereits im ersten Schießen mit zwei Strafminuten aus den Siegerrängen.
Ergebnisse 15 Km Individuell Damen, Östersund:
1. Justine Braisaz,FRA     42.35,1 Min.
2. Juliia Dzhima, UKR      + 11,1 Sek.
3. Julia Simon, FRA          + 17,7 Sek.
.
4. Ingrid Tandrevold, NOR  + 28,2 Sek.
Eigentlich war ich nach meinen beiden Strafminuten schon aus dem Rennen, konnte aber durch die Fehler meiner Konkurrentinnen profitieren, und freue mich unheimlich über den Sieg, ebenso über den dritten Platz von Julia Simon. Das waren zwei erfolgreiche Tage für unser Team, gestern der Erfolg unserer Herren, und heute stehen wir zwei auch auf dem Siegertreppchen.“ Justine Braisaz
Das ist Biathlon.Ich hätte heute einen Top-3 Platz erzielen können, und bin selber schuld.Mit dem letzten Schuss alles zu verlieren ist schon hart, zumal ich sehr gut unterwegs war.“ Ingrid Tandrevold

Leave a comment