An Norwegen und Russland führt im Langlauf kein Weg vorbei

Die beiden norwegischen Überflieger Therese Johaug und Johannes Hosflot Klaebo haben sich im heutigen Verfolgerrennen in Ruka wieder an die Spitze des Feldes gesetzt. Beide gewinnen damit ihr zweites Rennen im finnischen Ruka. Mit einem Abstand von 47 Sek. folgte die Russin Tatiana Sorina vor der Schwedin Ebba Andersson. Bei den Männern ging die Entscheidung jedoch deutlich knapper aus. Mit nur 0,7 Sekunden musste sich der starke Russe Alexander Bolshunov dem Norweger geschlagen geben. Auf Rang Drei landete Emil Iversen mit 3 Sek. Rückstand. Somit geht das Battle Norwegen gegen Russland in eine neue Runde.

Foto: NewsPix24/ Tomi Hänninen

Leave a comment