Vierschanzentournee: Dawid Kubacki Zweiter in Bischofshofen

Mit Sprüngen von 138m und 130 m sprang Dawid Kubacki beim letzten Springen der 67.Int. Vierschanzentournee in Bischofshofen auf der Paul Ausserleitner Schanze aufs Siegerpodest. Hinter Überflieger und Gesamttournee Sieger Ryoyu Kobayashi ( gewann als Dritter Springer der Tournee den Grand Slam und alle vier Springen) belegte er einen ausgezeichneten zweiten Platz vor Stefan Kraft als Dritten.   Ergebnisse Vierschanzentournee…

Vierschanzentournee: Kubacki weiter auf Erfolgskurs

Zur Halbzeit der 67. Int.Vierschanzentournee ist Dawid Kubacki weiterhin in bestechender Form,und belegte beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen mit Sprüngen von 133 m und 133,5 m erneut den dritten Platz, wie auch schon zuvor beim Auftaktspringen der Tournee in Oberstdorf. In der Tournee-Gesamtwertung liegt er ebenfalls auf dem dritte Rang hinter Markus Eisnbichler und dem Führenden Ryoyu Kobayashi. Ergebnisse Neujahrsspringen 2019…

Vierschanzentournee: Dawid Kubacki gewinnt Qualifikation in Garmisch

Bei der zweiten Station der 67. Int. Vierschanzentournee gewinnt Dawid Kubacki die Quali für das Hauptspringen mit 135,5 m vor dem Oberstdorf Sieger Ryoyu Kobayashi und seinem Mannschaftskameraden und Mitfavoriten auf den Tourneesieg Kamil Stoch. Ergebnisse Quali Garmisch-Partenkirchen 1. Dawid Kubacki, POL 2. Ryoyu Kobayashi, JPN 3. Kamil Stoch, POL Das war heute ein guter Sprung von mir. Ich mag…

Vierschanzentournee: Drei polnische Springer in der Top-Ten

In Oberstdorf wurde der Auftakt der Vierschanzentournee gefeiert und keiner wusste so genau wo er am Anfang dieser bedeutenden Serie stehen wird. Nun ist es etwas klarer, dennoch ist der Kampf um den Titel noch nicht ausgefochten. Kann Überflieger Kobayashi seiner Führungsrolle gerecht werden und nach Kamil Stoch alle Springen gewinnen? Wer wird ihm gefährlich werden? Piotr Zyla, Stefan Kraft oder…

Sigi Heinrich-Blog: Ein Held nimmt Abschied

Da stand er nun, der Held vieler Schlachten, auch mein Held. Ole-Einar Björndalen.  Gemeinsam mit seiner Ehefrau wurde der erfolgreichste Biathlet aller Zeiten (gemessen an Olympia und WM –Medaillen und an Weltcupsiegen) beim Hallenrennen „Auf Schalke“ Dritter. Noch einmal ein Podest, wobei dieses auch dank  der grosszügigen Geste von Benedikt Doll zustande kam, der auf Rang drei liegend der Legende…

Fourcade enttäuscht in Nove Mesto

Martin Fourcade kam beim 10 Km Herrensprint im Hexenkessel von Nove Mesto über einen enttäuschenden 43.Platz mit einem Rückstand von 2.12,9 Minuten auf den Sieger Johannes Thingnes Boe nicht hinaus. Vor phantastisch mitgehenden Zuschauern gingen die Plätze zwei und drei an Alexandrer Loginov und Martin Ponsiluoma. Ergebnisse 10 Km Herrensprint Nove Mesto: 1. Johannes Thingnes Boe, NOR        23.09,9 Min. 2.…

Polen erneut stark in Engelberg

Der polnische Skispringer Piotr Zyla hat es schon wieder geschafft. Nach seinem zweiten Platz im Weltcup Springen von Engelberg sprang er auch am heutigen Sonntag auf den starken silber Rang. Aber auch seine Team Kollegen legten einen starken Auftritt hin. Kamil Stoch landete am Ende auf dem dritten Platz, vor dem deutschen Karl Geiger, der das gestrige Springen für sich…

Piotr Zyla bestätigt seine Form

Auf der Großschanze von Engelberg konnte der polnische Springer Piotr Zyla heute wieder seine konstant gute Form im bisherigen Verlauf des Skisprung-Weltcups bestätigen und sprang auf den zweiten Rang. Schon im russischen Nizhny Tagil sprang er auf das Podest und sicherte sich Platz zwei und drei. Mit einem dritten Platz in Ruka und dem Mannschaftssieg in Wisla stand der 31-jährige…

Sigi Heinrich-Blog: Meisterlicher Fourcade

Die Geste nach dem zehnten Schuss mag wegweisend gewesen sein. Martin Fourcade streckte seinen Zeigefinger in die Richtung, aus der später die Konkurrenz aus dem Tunnel  kommen würde, um nach ihm den Stehendanschlag einzunehmen. Da würde er nämlich bereits wieder auf der Strecke sein, auf einer Ehrenrunde gewissermassen. Sie würden ihn also nicht sehen, nur noch seine Aura spüren vielleicht.…